Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite zu erfahren, benötigen Sie JavaScript.
Klicken Sie hier für eine Anleitung, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.

Installateureintragung

Installateurverzeichnis-Strom

Grundsätzliches

Auf Grundlage des §13 Abs. 2 NAV sind unzulässige Rückwirkungen der Kundenanlage auf das Verteilnetz auszuschließen. Arbeiten zum Anschluss an das Niederspannungsnetz dürfen außer durch den Netzbetreiber nur durch ein, in ein Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenes, Installationsunternehmen durchgeführt werden.

Der Netzbetreiber hat, gemäß §13 Abs. 2 Satz 4 NAV, ein Installateurverzeichnis zu führen, in das qualifizierte Installationsunternehmen für Arbeiten zum Anschluss an das Niederspannungsnetz, gemäß Kapitel 2 der Grundsätze der Zusammenarbeit, für die Zusammenarbeit von Netzbetreibern und dem Elektrotechniker-Handwerk einzutragen sind.

Zuständig für die Eintragung in das Installateurverzeichnis ist der Netzbetreiber, in dessen Gebiet sich die gewerbliche Niederlassung des einzutragenden Installationsunternehmens befindet.

Weiteres Vorgehen

  1. Formular „Antrag zur Eintragung in das Installateurverzeichnis.pdf“ ausfüllen, entsprechende Anlagen und Dokumente beifügen und an uns zurücksenden (gern auch per Mail).
  2. Sie erhalten von uns Ihre zukünftige Installateurs-Eintragungsnummer, und beschaffen sich daraufhin eine Plombierzange.
  3. Wir machen mit Ihnen und dem Vorsitzenden des Bezirksinstallateurausschusses einen kurzen Besichtigungstermin zur Werkstattabnahme.
  4. Wir händigen Ihnen bei erfolgreicher Abnahme den Installateurausweis aus und tragen den Betrieb in die Installateurverzeichnis-Datenbank ein.

Installateurdatenbank der Netzbetreiber

Diese Installateurdatenbank wird alle Viertel-Jahre mit allen Netzbetreibern in den Bundesländern SH, MV, NS, HH, (HB) abgeglichen. Mit dieser Eintragung können Sie in den entsprechenden Netzgebieten Netzanschlüsse beantragen und in Betrieb setzen.
In Bremen gibt es eine Sonderregelung zur Plombierung. Bitte erkundigen Sie sich dort direkt beim Netzbetreiber.

Sollten Sie in anderen Bundesländern, außer den oben genannten, eine Installation vornehmen, können Sie mit dem Installateurausweis eine befristete Gasteintragung bei den jeweiligen Netzbetreibern beantragen und die Arbeiten dann ausführen.
Ebenso werden diese Daten in die Bundesinstallateurdatenbank eingetragen. Diese hat in diesem Zusammenhang aber nur informativen Charakter.

Mitteilungspflichtige Änderungen

Bei folgenden Änderungen informiert das eingetragene Installationsunternehmen den Netzbetreiber umgehend:

  • Löschung oder Veränderung in der Handwerksrolle;
  • Abmeldung, Verlegung oder Erlöschen des Installationsunternehmens;
  • Firmenänderung oder Inhaberwechsel;
  • Ausscheiden oder Wechsel bei eingetragenen verantwortlichen Elektrofachkräften für den Anschluss an das Niederspannungsnetz;
  • Verlegung des Betriebes;
  • Eröffnung, Verlegung oder Schließung von Zweigbetrieben.

Ansprechpartner

Jochen Niedermeyer
Telefon: 0461 / 487 - 1283
E-Mail: jochen.niedermeyer@stadtwerke-flensburg.de

Anja Dethleffsen
Telefon: 0461 / 487 - 1771
E-Mail: anja.dethlefsen@stadtwerke-flensburg.de